Feuer und Flamme

Sonntag, 8. September 2013 / 13.00 - 17.00 Uhr

Es wird heiss! Die Kunst des Feuermachens

Feuer entfachen ohne Streichholz und Feuerzeug ist eine Kunst für sich. Auf den Spuren der Steinzeitmenschen probieren die besucherinnen und Besucher verschiedene Methoden aus. Kurze Führungen durch das Museum geben Einblick in die Kulturgeschichte von Licht und Finsternis.

Die Beherrschung des Feuers veränderte das Leben der Menschen radikal. Um die leuchtende Glut selber zu entfachen, entwickelte man in der Steinzeit verschiedene Methoden. Die damaligen fertigkeiten und Tricks werden von einem Profi demonstriert und können ausprobiert werden.

Der Umgang mit Licht und Finsternis gehört zu den menschlichen Ur-Erfahrungen. Auf den kurzen Museumsrundgängen gibt es zum Thmea spannende historische Objekte aus der Sammlung zu sehen.

Kosten: 5 Franken Unkostenbeitrag pro Person. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt.

Im Rahmen der europäischen Denkmaltage "Feuer Licht und Energie"

Zurück