Offene Steinzeit-Werkstatt:
Rostfrei und scharf -
Das Feuersteinmesser

Sonntag, 17. März 2013 / 13.00 - 17.00 Uhr

Der Feuerstein war der Stahl der Steinzeit – rostfrei, hart und scharf wie ein Rasiermesser. Feuersteine waren ein unentbehrlicher Werkstoff für die Herstellung scharfer Werkzeuge und Waffen. Die Verarbeitung des Rohstoffs ist schwierig und erfordert viel Erfahrung und grosses handwerkliches Geschick.

Am Tag der offenen Werkstatt im Museum Burghalde können die Besucherinnen und Besucher hautnah miterleben, wie mit steinzeitlichen Methoden scharfe Feuersteinwerkzeuge herstellt werden. Auf den Spuren unserer Vorfahren fertigen sie mit originalgetreuen Werkzeugen ihr eigenes, funktionstüchtiges Taschenmesser.

Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Anmeldung nicht erforderlich.
Der Anlass findet bei jeder Witterung statt.
Kosten: CHF 10.- Unkostenbeitrag pro Teilnehmer/In.

Zurück