Pfahlbauten Beinwil am See-Ägelmoos
Welterbetag in der Schweiz

Sonntag, 12. Juni 2016 / 11.00 - 16.00 Uhr

Die 6000 bis 3000 Jahre alten Seeufersiedlungen Beinwil-Ägelmoos und Seengen-Riesi im Hallwilersee sind die einzigen UNESCO-Welterbestätten im Kanton Aargau. Am Seeuferweg, in unmittelbarer Nähe der Fundstelle Beinwil-Ägelmoos,
bietet die Museum Burghalde anlässlich des nationalen Welterbetags am 12. Juni 2016 gemeinsam mit dem der Kantonsarchäologie Aargau, der Steinzeitwerkstatt Boniswil und den Hallwilersee-Rangers ein interaktives und informatives Mitmachangebot für Jung und Alt. Feuerschlagen, prähistorische Werkzeuge herstellen, Führungen und ein virtueller  Tauchgang zur Fundstelle Ägelmoos sind einige der Attraktionen, mit denen Interessierten die prähistorischen
Pfahlbauten am Hallwilersee näher gebracht werden.

Mehr Informationen auf dem Flyer als PDF.

Zurück