Töpfern wie damals die Pfahlbauer

Sonntag, 22. März 2015 / 13.00 - 17.00 Uhr

Als die Jäger und Sammler der Steinzeit sesshaft wurden, begannen sie Tongefässe herzustellen. Kochtöpfe, Ess- und Trinkgeschirr sowie Vorratsgefässe entstanden.

Der Archäotechniker Hannes Weiss beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit stein- und bronzezeitlicher Keramik. Er berichtet von den Geheimnissen der uralten Technik und die Besucher töpfern unter seiner fachkundigen Anleitung eigene Becher und Schälchen - so wie vor 5000 Jahren die Pfahlbauer vom Hallwilersee.

Kosten: 10.- (Unkostenbeitrag für Material. Inkl. Museumseintritt)

Zurück