Offene Steinzeit-Werkstatt:
Wenn Wände sprechen –
die Höhlenmalerei

Sonntag, 16. Juni 2013 / 13.00 - 17.00 Uhr

Als der Mensch am Ende der Altsteinzeit die Kunst entdeckte, schuf er wunderbare Wandbilder der eiszeitlichen Tierwelt. Auf den Spuren der ersten Künstler erfahren die Besucherinnen und Besucher Wissenswertes über die verschiedenen Darstellungsformen der Eiszeitkunst. Mit Naturpigmenten können die alten Maltechniken ausprobiert werden.

Ein Erlebnis für die ganze Familie!

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um Anmeldung gebeten auf burghalde@lenzburg.ch, Tel. 062 891 66 70.

Unkostenbeitrag für Material: 10.- pro Person, Kinder unter 6 Jahren gratis.

Zurück