Stille Nacht

28. November 2010 bis 6. Februar 2011

Krippen und Krippenfiguren aus der Sammlung von Evelyne und Martin Gasser, Lenzburg.

Evelyne Gasser ist eine leidenschaftliche Sammlerin. Ihre Krippen- und Krippenfiguren sind schon mehrmals in gut besuchten Ausstellungen zu sehen gewesen. Das Museum Burghalde legt den Fokus auf alpenländische Krippen und zeigt Ensembles mit dazugehörender Landschaft und Architektur, wie auch Figuren und Figurengruppen, in einem neuem Licht. Die Ausstellung wird ergänzt mit wertvollen Klosterarbeiten, historischen Kastenkrippen aus dem 19. Jahrhundert und den Jesuskindern aus Wachs, die auf Reisen mitgenommen wurden. Erwähnenswert sind zudem die sogenannten «Weihnachtseier», die winzige Krippendarstellungen in sich tragen. Ein in die Ausstellung intergriertes filmisches Porträt lässt die Lenzburger Sammlerin selber zu Wort kommen.

Zurück