7. Lenzburger Philosophicum


Aktuelles Thema: Welches sind die Chancen und Gefahren einer Gesellschaft in Dauerbewegung?

Unsere Gesellschaft drängt zur Veränderung, auch zur Ortsveränderung. Spätestens seit Odyseuss ist die Reise ein Topos, den uns den Keim der Sehnsucht nach Aufbruch und Heimkehr eingepflanzt hat. Der Verdruss über dem Bekannten und die Neugier nach dem Exotischen sind quälende Begleiter unseres Daseins. Jedoch: Eine Welt der Dauermobilität fordert ihren Tribut. Wie hoch dürfen die Kosten sein und wer soll sie tragen? Wir müssen reden!


Willkommen sind alle, die Freude am Denken und Debattieren haben.

Der Anlass findet im Barocksaal des Museum Burghalde statt.

Mit Kollekte.

Anmeldung und weitere Informationen direkt über den Gastgeber und Dozent für Philosophie Jean-Philippe Goetz: jean.goetz@bluewin.ch

Zurück