Internationaler Museumstag

Die Hugenotten, protestantische Flüchtlinge aus Frankreich, beflügelten im 17. Jahrhundert die Schweizerische Wirtschaft.
Lenzburg profitierte insbesondere vom hugenottischen Fachwissen im Textildruck.
Am Museumstag bietet sich die Gelegenheit einer geführten Wanderung entlang der hugenottischen Fluchtroute von Schafisheim nach Lenzburg. Der Verein IRAS COTIS begleitet den Anlass mit Informationen zu Projekten der interreligiösen Zusammenarbeit.
Im Museum ist zudem eine Druckwerkstatt eingerichtet, bringen Sie Ihr eigenes Tuch oder Shirt mit!

Freier Eintritt. Ohne Anmeldung.

 

Zurück