Offene Werkstatt: Töpfern

Gemeinsam töpfern wir Tonlämpchen nach jungsteinzeitlichem Vorbild und flechten einen Docht aus Pflanzenfasern.

Diese Veranstaltung ist aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

Der Klassiker für Familien.

Bereits in der Jungsteinzeit brachten Tonlämpchen Licht ins Dunkel. Gemeinsam schauen wir uns im Museum ein echtes steinzeitliches Lämpchen an und töpfern danach in der Urgeschichtswerkstatt unser eigenes Lämpchen. Den Docht flechten wir aus Pflanzenfasern. Die Lämpchen werden am Museumsfest am 6.6. im Museumsgarten in einer Feuergrube gebrannt und dürfen anschliessend mit nach Hause genommen werden.

Ohne Anmeldung.

Unkostenbeitrag 5.-/Person

Zurück