2024

Februar 2024

14.00–17.00 Uhr, Sagenzauber – Eröffnungswochenende

Am Eröffnungswochenende lädt die neue Ausstellung «Sagenzauber» Klein und Gross in die zauberhafte Welt alter Sagen und Märchen ein. Und im Sagen- und Märli-Labor dürfen sich die Kleinen mit Basteln und Rätseln verweilen. Hörstationen in der Ausstellung bieten Hörgenuss.

Eintritt in die Sonderausstellung am 24. und 25.02. kostenlos.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Ein uralter Zauberer begleitet dich zu Drachen, Goldschätzen, Hexen, Geistern. In der Wunderkammer begegnen sich Fabulierlust und unheimliche Erkenntnisse. Künstliche Intelligenz lässt beim «Sagengenerator» Realität und Imagination verschwimmen.

Die Besuchenden werden selbst zu Sagensammlerinnen und -sammlern und erleben die Magie belebter Figuren aus dem Reich der Fantasie.

Details

11.00–17.00 Uhr, Sagenzauber – Eröffnungswochenende

Am Eröffnungswochenende lädt die neue Ausstellung «Sagenzauber» Klein und Gross in die zauberhafte Welt alter Sagen und Märchen ein. Und im Sagen- und Märli-Labor dürfen sich die Kleinen mit Basteln und Rätseln verweilen. Hörstationen in der Ausstellung bieten Hörgenuss.

Eintritt in die Sonderausstellung am 24. und 25.02. kostenlos.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Ein uralter Zauberer begleitet dich zu Drachen, Goldschätzen, Hexen, Geistern. In der Wunderkammer begegnen sich Fabulierlust und unheimliche Erkenntnisse. Künstliche Intelligenz lässt beim «Sagengenerator» Realität und Imagination verschwimmen.

Die Besuchenden werden selbst zu Sagensammlerinnen und -sammlern und erleben die Magie belebter Figuren aus dem Reich der Fantasie.

Details

März 2024

11.00–12.00 Uhr, Führung durch die Sonderausstellung

Der Kurator der Ausstellung lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen. Eine Entdeckungsreise des lebendigen Erzählguts aus alter Zeit. Neu und multimedial inszenierter Sagenzauber, überliefert von historischen Persönlichkeiten aus Lenzburg und dem Aargau.

 

Führung durch die Sonderausstellung

Wir tauchen in die Sagenwelt ein und begegnen Persönlichkeiten aus Lenzburg und der Region. Wir sprechen über die Belebung alter Sagen Mittels künstliche Intelligenz und Augmented Reality. Wie sehr das immaterielle Kulturgut Bestandteil von Stadt und Region Lenzburg ist, wird bei der Führung deutlich.

Veranstaltung CHf 10.- und regulärer Museumseintritt. (Vergünstigungen siehe Website)

Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

 

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

19.00–20.30 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

19.00 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

19.00 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

11.00–17.00 Uhr, Grosselterntag - Enkel dürfen kostenlos ins Museum Burghalde in Lenzburg

Am Grosselterntag geniessen die Enkelinnen und Enkel kostenlosen Eintritt ins Museum Burghalde mit seiner neuen Sonderausstellung.

 

Am Grosselterntag vom 10. März 2024 geniessen die Enkelinnen und Enkel kostenlosen Eintritt ins Museum Burghalde.
Das Angebot gilt für maximal 3 Kinder. Für Erwachsene gilt der reguläre Museumseintritt.

In der neuen Sonderausstellung «Sagenzauber» erleben Besucher:innen die Magie belebter Figuren aus dem Reich der Fantasie. Ein uralter Zauberer begleitet dich zu Drachen, Goldschätzen, Hexen, Geistern. In der Wunderkammer begegnen sich Fabulierlust und unheimliche Erkenntnisse. Künstliche Intelligenz lässt beim «Sagengenerator» Realität und Imagination verschwimmen. Und im Sagen- und Märli-Labor dürfen die Kleinen mit Basteln und Rätseln verweilen.

 

14.00–16.00 Uhr, Tim-Anlass Weltgeschichtentag


An diesem Aktionstag gilt es Geschichten zu teilen, sich am Reichtum der Bilder, Sprachen und Motive zu erfreuen.


«TiM – Tandem im Museum» ermöglicht Begegnungen zwischen Menschen.

Am Weltgeschichtentag können Sie von 14-16h TiM ausprobieren und eine Geschichte zu Ihrem Lieblingsobjekt erfinden. Sie lernen nicht nur das Museum, sondern auch andere Menschen aus einer neuen Perspektive kennen.

An diesem Nachmittag wird ein Tim-Guide vor Ort sein und die Geschichtenerfinder:innen begleiten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tim - Tandem im Museum.

 

April 2024

17.30–18.30 Uhr, Eröffnung der Märmelibahn und Sagen-Hörstationen

Einweihung der erweiterten Märmelibahn mit neuen Holzskulpturen und Sagen-Hörstationen. Lenzburger Sagen- und Spukgeschichten. Apéro

Veranstaltung kostenlos.
Ort: Unter den Arkaden, Alter Gemeindesaal, Metzgplatz

 

Einweihung Märmelibahn und Sagen-Hörstationen

Aus Anlass des 100. Jubiläums von Nold Halders Buch «Aus einem alten Nest» und im Rahmen der Sonderausstellung «Sagenzauber» im Museum Burghalde werden die 15 Sagen-Hörstationen und die künstlerischen Holzfiguren als zusätzliche Märmelistationen eingeweiht. Geschaffen hat die Skulpturen Lukas Senn.
Ursula Steinmann-Fey trägt Spukgeschichten vor. Begrüssung und Einführung ins Thema durch Ernst Baumann, Präsident Ortsbürger Kulturkommission und Marc Philip Seidel, Museumsleiter. Mit Umtrunk.

Der Anlass ist kostenlos. Die Finanzierung der Holzfiguren wird hauptsächlich getragen vom ehemaligen Verein Pro Lenzburg – für das kulturelle Leben von Lenzburg. Lenzburg und das Seetal sind reich an alten Geschichten und Traditionen. Kein Wunder, denn Stadt und Region erlebten eine wechselvolle Geschichte. Die sagenhaften Erzählungen entsprangen meist historischen Ereignissen – oder der Fabulierlust manch eines Autors. So stossen die Erzählungen der beiden Lenzburger Sagensammler Arnold Büchli (1885–1970) und Nold Halder (1899–1967) die Tore zu einer märchenhaften Parallelwelt auf, die uns im Alltag meist verborgen bleibt. Sagen haben etwas Zauberhaftes, etwa weil sie einen gewissen Wahrheitsgehalt in sich bergen.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

11.00–12.00 Uhr, Führung durch die Sonderausstellung

Der Kurator der Ausstellung lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen. Eine Entdeckungsreise des lebendigen Erzählguts aus alter Zeit. Neu und multimedial inszenierter Sagenzauber, überliefert von historischen Persönlichkeiten aus Lenzburg und dem Aargau.

 

Führung durch die Ausstellung

Wir tauchen in die Sagenwelt ein und begegnen Persönlichkeiten aus Lenzburg und der Region. Wir sprechen über die Belebung alter Sagen Mittels künstliche Intelligenz und Augmented Reality. Wie sehr das immaterielle Kulturgut Bestandteil von Stadt und Region Lenzburg ist, wird bei der Führung deutlich.

Veranstaltung CHf 10.- und regulärer Museumseintritt. (Vergünstigungen siehe Website)

Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

 

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

Mai 2024

18.15–19.45 Uhr, Stammtisch bei den Fünflinden

Auch dieses Jahr ist der Stammtisch ein Treffpunkt für Kurzvorträge mit gemütlichem Austausch bei einem Bier oder anderem Getränk und Speck-/Olivenzopf in Lenzburgs Wäldern. Ein Projekt mit Forstdienste Lenzia. Korrekte Daten:

2.5.: «Bernhart Matter in Lenzburgs Wäldern» mit Christoph Moser. Ort: Fünflinden, Lenzburg
6.6.: Spannendes rund um Wildkatzen mit Stefan Weber. Ort: Blockhütte Lütisbuech (Nähe alter Pflanzgarten)
5.9.: Stammtisch. Thema und Ort noch offen. Wird in Kürze kommuniziert.
3.10.: «Himmelsphänomene und Sagen im Seetal und anderswo», Dr. Andreas Walker. Ort: Himmelsleiterli

Teilnahme kostenlos. Individuelle Anreise. Schlechtwetter-Variante in der Dépendance Seifi (Museum Burghalde), Burghaldenstrasse 57. Kommunikation über diese Museumswebsite.


 

11.00–13.00 Uhr, Musikalische Sagen und Geschichten

Das Ikonenmuseum Schweiz lädt ein.

Traurigschöne, skurille und absurde Geschichten aus der Sagensammlung von Ernst Ludwig Rochholz werden auf musikalisch-humorvolle Weise erzählt. Man vernimmt allerhand Sagenhaftes: Von den Erdmännchen am Jurasüdfuss, den Heilquellen im Laurenzenbad bis zum Hallwilersee, wo das Anneli mit ihrem Liebsten ins Wasser geht.

Mit Charlotte Wittmer.

Die Veranstaltung findet auf Mundart statt.
Im Anschluss Apéro

Beginn 11 Uhr. Türöffnung: 10.30h

Festsaal, Burghaldenhaus.
Zugang über Museum Burghalde, Schlossgasse 23, Lenzburg.
Kosten: CHF 40.- / 30.- Mitglieder Gönnerkreis
Platzzahl limitiert. Mit Anmeldung: museum.burghalde@lenzburg.ch

Traurigschöne, skurrile und absurde Geschichten aus der Sagensammlung von Ernst Ludwig Rochholz werden auf musikalisch-humorvolle Weise erzählt – mit allerhand Sagenhaftem: Von den Erdmännchen am Jurasüdfuss, den Heilquellen im Laurenzenbad bis zum Hallwilersee, wo das Anneli mit ihrem Liebsten ins Wasser geht ...

Sonntag 5. Mai 2024, 11 Uhr (Türöffnung 10.30 Uhr)
Im Festsaal, Burghaldenhaus. Zugang über das Museum Burghalde, Schlossgasse 23, Lenzburg

Ausserdem: Präsentation der Begleitpublikation «Sagenzauber».
Im Anschluss Apéro riche.

Die Veranstaltung findet auf Mundart statt.

Eintritt:
CHF 40.-, Mitglieder des Gönnerkreises Stiftung Museum Burghalde: 30.-.

Mit Anmeldung. Platzzahl beschränkt.
museum.burghalde@lenzburg.ch

www.ikonenmuseum.ch

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

11.00–17.00 Uhr, Internationaler Museumstag 2024


«Sagenzauber – lebendiges Erzählgut»

Outdoor Sagen-Hörstationen und Märmelibahn rund um den Schlossberg. Eintritt kostenlos.

 

Juni 2024

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

ABGESAGT / Vogljodl – Theatererlebnis

 

Die nächste Veranstaltung von Vogljodl ist am Freitag, 7. Juni 2024.

 

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Zusatzvorstellung am 7.6.2024

Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

ABGESAGT / Vogljodl – Theatererlebnis

 

Die nächste Veranstaltung von Vogljodl ist am Freitag, 7. Juni 2024.

 

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Zusatzvorstellung am 7.6.2024

Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

18.15–19.45 Uhr, Stammtisch bei der Blockhütte Lütisbuech

Auch dieses Jahr ist der Stammtisch ein Treffpunkt für Kurzvorträge mit gemütlichem Austausch bei einem Bier oder anderem Getränk und Speck-/Olivenzopf in Lenzburgs Wäldern. Ein Projekt mit Forstdienste Lenzia. Korrekte Daten:

2.5.: «Bernhart Matter in Lenzburgs Wäldern» mit Christoph Moser. Ort: Fünflinden, Lenzburg
6.6.: Spannendes rund um Wildkatzen mit Stefan Weber. Ort: Blockhütte Lütisbuech. Karte Geo.admin, Google Maps
5.9.: Stammtisch. Thema und Ort noch offen. Wird in Kürze kommuniziert.
3.10.: «Himmelsphänomene und Sagen im Seetal und anderswo», Dr. Andreas Walker. Ort: Himmelsleiterli

Teilnahme kostenlos. Individuelle Anreise. Schlechtwetter-Variante in der Dépendance Seifi (Museum Burghalde), Burghaldenstrasse 57. Kommunikation über diese Museumswebsite.


 

19.00–20.30 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Zusatzvorstellungen am 5.-7.6.2024

Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

08.00–17.00 Uhr, 3. Lenzburg Seifenkisten Derby

 

ACHTUNG, FERTIG, DERBY!

Am 15. Juni 2024 findet die 3. Ausgabe des «Lenzburg Seifenkisten-Derby» statt. Die steilste, kürzeste Strecke der Schweiz wird damit erneut bezwungen.


Wolltest du schon immer mal mit einer Seifenkiste fahren, du hast aber keine eigene? Dann kannst du dich hier ganz einfach für eine Schnupperkiste anmelden. Wir helfen dir bei der Vorbereitung und du wirst am Renntag durch die IG Seifenkiste instruiert und betreut.
Sicherheit geht vor und Spass ist garantiert! Bist du bereit einen unvergesslichen Tag zu erleben? Dann auf die Plätze, fertig, los.

Alle Informationen zum Seifenkistenrennen findest du unter www.seifi.ch

September 2024

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

18.15–19.45 Uhr, Stammtisch

Auch dieses Jahr ist der Stammtisch ein Treffpunkt für Kurzvorträge mit gemütlichem Austausch bei einem Bier oder anderem Getränk und Speck-/Olivenzopf in Lenzburgs Wäldern. Ein Projekt mit Forstdienste Lenzia. Korrekte Daten:

2.5.: «Bernhart Matter in Lenzburgs Wäldern» mit Christoph Moser. Ort: Fünflinden, Lenzburg
6.6.: Spannendes rund um Wildkatzen mit Stefan Weber. Ort: Blockhütte Lütisbuech
5.9.: Stammtisch. «Unser Wald 25 Jahre nach Lothar», Referenten sind Thomas Waltenspühl und Matthias Ott. Treffpunkt: «Bim grosse Platz», Blockhütte Lütisbuech.
3.10.: «Himmelsphänomene und Sagen im Seetal und anderswo», Dr. Andreas Walker. Ort: oben am Himmelsleiterli

Teilnahme kostenlos. Individuelle Anreise. Die Schlechtwetter-Variante in der Dépendance Seifi (Museum Burghalde), Burghaldenstrasse 57 über diese Museumswebsite. Ohne speziellen Hinweis findet der Anlass am kommunizierten Ort in der Natur statt.



 

Oktober 2024

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»

19.00 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

19.00 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

November 2024

19.00 Uhr, Vogljodl – Theatererlebnis

Ein musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer, inmitten der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber», am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren.

Daten: 6.–8.3. und 30.10.–1.11. jeweils 19 Uhr.
Begrenzte Platzzahl. Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch.

 

VOGLJODL ist musikalisches Theatererlebnis in der Wunderkammer der aktuellen Sonderausstellung «Sagenzauber».

Zwei Aussortierte leben im Untergrund. Präparierte Vögel erhalten ihre zweite Chance und Plattenspieler erleben ihr Revival. Inmitten eines chaotischen Gerümpels singen die Beiden unbeirrbar einem neuen, hoffnungsvolleren Universum entgegen. Wir tauchen ein in einen kuriosen Hexenraum voll g’spässiger Gegenständen und der Geruch von Bienenwachs dringt in unsere Nase. Schemenhaft nehmen wir ein Sammelsurium von ausgedienten Möbeln und Objekten war. Die Vorstellung wird zu einem exklusiven und intimen Erlebnis für eine kleine Gruppe von Zuschauenden. Ein Abgesang auf die letzten Dinge.

SPIEL, MUSIK: Ursina Gregori und Charlotte Wittmer (Kapelle Sorelle)
REGIE und AUSSTATTUNG: Nils Torpus
MUSIKALISCHE MITARBEIT Beatrice Hutter
KOSTÜME Bernadette Meier
PRODUKTION: Daniela Eggs


Aufführungsort: Museum Burghalde Lenzburg, Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57, 5600 Lenzburg.

Aufführungsdaten 2024: 6.3. / 7.3. / 8.3 / 30.10. / 31.10. / 1.11. Weitere Daten auf der Website.

Beginn: jeweils um 19 Uhr. Türöffnung 18 Uhr

Eintritt: CHF 30.- (inkl. Besuch der Ausstellung «Sagenzauber» selbentags 14–17 / 18 Uhr).
Am besten geeignet für Personen ab 16 Jahren. Begrenzte Platzzahl.
Reservation: museum.burghalde@lenzburg.ch, 062 891 66 70

Details

14.00–18.00 Uhr, Helle Nacht


Im Rahmen der fünften Aargauer IndustrieKulturNacht finden im ganzen Kanton Aargau sowie im Museum Lenzburg verschiedene Veranstaltungen statt: www.industrieweltaargau.ch

Wir laden Sie herzlich zu uns ins Museum ein!


Das Museum Burghalde zeigt nostalgische Werbefilme der Hero Konservenfabrik und weiteren Industrieunternehmen.

Programm

14-17 Uhr Aus dem Firmenarchiv, die das Museum Burghalde verwaltet, werden die schönsten Streifen gezeigt.
17-18 Uhr Taschenlampenführung durch die Sammlung. Teilnehmerzahl beschränkt.

Ohne Anmeldung. Freier Eintritt in die Dauerausstellung.

Ort: Haupthaus, Schlossgasse 23, Lenzburg

 

14.00–15.00 Uhr, Märlistund i de Wunderkammer

Jeweils am ersten Sonntag des Monats laden wir Familien zur Märlistunde in die Wunderkammer ein. Willkommen in der Welt der alten Erzählungen!

Veranstaltung kostenlos. Regulärer Museumseintritt.
Ort: Dépendance Seifi, Burghaldenstrasse 57. Parkplatz vor der Tür.

 

Märlistund i de Wunderkammer

In der Märlistunde werden Texte aus alten Büchern vorgetragen.

Mitwirkende: Ursula Steinmann-Fey, Marlies Graf und Theres Wüthrich.

Die Märlistunden dauern 2 x 20 Minuten, mit 20 minütiger Pause.

Details zur Sonderausstellung «Sagenzauber»