Archäologie aktuell - Der Rest vom Fest

ab November 2020

Die neu bestückte Vitrine zeigt einen ganz besonderen Fund:
Eine Grube, randvoll gefüllt mit Gefässscherben. Spuren von Feuer und starker Hitze. Die Überreste eines bronzezeitlichen Festes.

Präsentiert wird eine spannende Momentaufnahme aus dem Leben vor 3300 Jahren. Erfahren Sie, was sich damals auf dem Seckeberg, dem Fundort im Fricktal, zugetragen hat!

Ort: Vitrine «Archäologie aktuell», Dr. Hans Dietschi-Stube im Museum.

Zurück