Die Jugendstilstudien von Elisabeth Eberhardt

21. März bis 19. Mai 2019

Die Lenzburger Künstlerin Elisabeth Eberhardt (1875 – 1966) ist vor allem durch ihre Tonwaren bekannt. Weniger bekannt sind hingegen ihre Zeichnungen. Das Museum Burghalde zeigt sie exklusiv in einer Pop Up-Ausstellung. Mit diesem Konvolut erhält Eberhardts Werk eine völlig neue Qualität.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 21. März um 18 Uhr beleuchtet ein Vortrag von Sammlungsleiter Dr. Marc Philip Seidel die ausgewählten Zeichnungen. Anschliessend sind alle herzlich zum Apéro eingeladen.

Zurück