Lenzburger Wein – 70 Jahre Ortsbürger Rebbauern-Vereinigung

8. November 2019 bis 8. März 2020

Zum 70. Jubiläum der Ortsbürger Rebbauern Lenzburg (seit 1949) ist der Vereinigung und der Gruppe Räblüs im Museum Burghalde eine kleine, feine Ausstellung gewidmet – eine Würdigung für die Tropfen aus dem 40 Aaren grossen Rebberg am südlichen Schlossberghang. Anlässlich der Vernissage spricht Dr. Markus Dürrenberger vom Swiss Nanoscience InstitutezuStrategien, um Reben gegen Pilzbefall und Holzkrankheitenresistent zu machen. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Anschliessend lädt die Kulturkommission Lenzburg um 20 Uhr zu einem Podiumsgespräch im Burghaldenhaus ein.

Rebbauern-Vereinigung seit 1949
Mit viel Initiative und Passion pflegt die Ortsbürger Rebbauern-Vereinigung seit 1949 den rund 40 Arenumfassenden Rebberg am südlichen Hang des Schlossbergs. Anlässlich des Jubiläums ist im Museum Burghalde bis 8. März 2020 eine Pop Up-Ausstellung mit Trouvaillenaus dem Archiv der Vereinigung zu sehen. Präsidentin Corin Ballhaus und Kurt Wernli habenzusammen mit dem Sammlungsleiter des Museums Burghalde Marc Philip Seidel die erlesene Auswahl getroffen. Die Zukunft der Rebe liegt in ihrer Nachhaltigkeit

Zurück