Hero

Das Museum Burghalde verwaltet das Hero-Archiv, in dem es den Fundus seit der Gründung der geschichtsträchtigen Firma im Jahr 1886 in Lenzburg archiviert, dokumentiert und wissenschaftlich aufarbeitet.

In Form von Ausstellungen, Buchpublikationen und Leihgaben ist das Museum Burghalde engagiert, den reichen Bestand des Industriekulturerbes der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Highlight der Sammlung ist die erste, damals noch handverlötete Konservendose aus dem Gründungsjahr, signiert vom Firmengründer Gustav Henckell. In unser Dauerausstellung ist diese mit weiteren Trouvaillen zu bewundern.